eine woche urlaub im november : was macht man da ?

wenn die finanzkrise nicht auch schon über uns geschwabbt wäre… wären wir sicher in die sonne geflogen…

so aber haben wir uns überlegt, was man in deutschland machen kann. dresden kam uns in den sinn und nachdem heute eine intensive internetrecherche seine ersten blüten zeigte, haben wir eine unterkunft gefunden und eine ungefähre vorstellung davon, was man in der zeit mit den sachsen so erleben kann.

wenn ihr also noch tipps und hinweise habt, was man unbedingt gesehen und erlebt haben muss, immer her damit.

so und nun gibt es also garnichts spanisches ? doooch : am samstag haben wir einen  tisch bei unserem lieblings-spanier, der ist jetzt in die innenstadt von detmold gezogen, also alles neu, mal sehen wie es da ist.

www.bodega-detmold.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s