das galore magazin habe ich wenn dann nur beim arzt gelesen, da ich nicht oft krank bin ist mir nicht bewußt gewesen, dass das format eingestellt wurde. bis heute: galore gibt es jetzt online und das coole ist, dass viele interviews hier zu lesen sind. eben auch das mit ralph, den ich durch – natürlich – (danke mein sohn) – wissen macht ah.. kenne, aber auch durch interviews in diversen talkrunden und ich finde seine art mit kids umzugehen kommt meinem verständnis von erziehung in der heutigen zeit recht nahe…

lest selbst

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s